Gedanken

                                         

Der Freund

Und das Kind erzählte den Eltern

von seinem neuen Freund.

Einem Freund, der ihm Kraft gibt,

wo es schwach ist.

Einem Freund, der es trägt,

wo seine Beine nicht so gut können.

Der es da hinbringt, wo es aus eigener Kraft

niemals hätte hingehen können.

Und der ihm Mut macht

wo es Angst hat nicht zu bestehen.

Einem Freund, der ihm die Stärke gibt

vieles zu schaffen, was sonst undenkbar wäre.

Ein großer, starker Freund.

Mit dunklen Augen und langen wilden Haaren.

Und das Kind lachte wie es lange nicht mehr gelacht hatte!

Erfüllt von Kraft, Mut, Glück und Freude!

Und dann schenkte das Kind seinen Eltern

ein selbst gemaltes Bild von seinem Freund.

 

© MH 2013